Die Gründungsversammlung der neuen Standort- und Wirtschaftsorganisation hat am Dienstag, 28. Mai, um 11 Uhr bei der Firma Hawle Armaturen AG in Sirnach/Gloten stattgefunden. Designierter Präsident des neuen Vereins WirtschaftsPortalOst ist der Thurgauer Nationalrat Hansjörg Brunner. Die Funktion als Leiter der Geschäftsstelle und Standortförderer übernimmt ab 1. Juni Robert Stadler, bisher stellvertretender Direktor der Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell (IHK).

Der WPO-Vorstand v.l.n.r.: Thomas Goldinger (Gemeindepräsident Wängi), Hansjörg Brunner (Präsident und Inhaber Fairdruck AG), Roman Habrik (Gemeindepräsident Kirchberg), Hans Mäder, (Gemeindepräsident Eschlikon), Marcel Mosimann (Inhaber Mosimann Immobilien AG), Robert Stadler (Standortförderer WPO). Es fehlt Christof Oswald (Bühler AG).